Stimmstock

» KLAVIERE » Akustik » Stimmstock

Der Stimmstock

Der Stimmstock nimmt mit den Stimmwirbeln die Befestigungspunkte der Saiten auf. Somit ist der Stimmstock enormen Zug- und Druckkräften ausgesetzt. Seine Funktion umfasst zudem ein gleichmäßiges Drehmoment der Wirbel, damit die Stimmung auch optimal ausgeführt werden kann.

Moderne Wohnungen und die damit verbundene geringe Luftfeuchtigkeit können jedoch zu Rissen führen, was zur Folge hat, dass die Wirbel sich lockern und keine Saitenspannung mehr aufrecht erhalten können.

In diesem Fall muss der Stimmstock gewechselt werden.

Freigelegter Stimmstock mit Wirbeln

Trockenrisse im Stimmstock

Bis ca. zur Hälfte des letzten Jahrhunderts fertigte man Stimmstöcke aus massiver Buche.

Auf Wunsch verbaut PIANOVA-Klavierbau auch Bolduc-Stimmstöcke aus nordamerikanischem Ahorn. Als Standart werden Schichtholz-Stimmstöcke verbaut.

Bolduc-Stimmstock

Demontage eines Stimmstockes

Ist der neue Stimmstock verbaut, werden die alten Positionen der Wirbel übertragen und vorgebohrt.

Bohren der Löcher für die Wirbel

Querschnitt Stimmstock mit Wirbel